Erzieher/innen - St. Joseph Speyer (m/w/d) Vollzeit mit 39 Std/W

Das Bistum Speyer zählt zu den ältesten deutschen Bistümern und wurde vor mehr als 200 Jahren neugegründet. Es umfasst die Pfalz und den Saarpfalz-Kreis. Aktuell leben hier ca. 500.000 Katholiken.

Im Bischöflichen Ordinariat im Speyer (zentrale Verwaltungsbehörde) und den 70 Pfarreien arbeiten viele Tausend Haupt- und Ehrenamtliche in Gemeinden, Kindertagesstätten, Schulen und weiteren Einrichtungen.

Ihre Aufgaben:

  •  Sie haben Freude an der eigenen Weiterentwicklung und den Wunsch, gewonnene Erkenntnisse und Fertigkeiten in der täglichen Arbeit mit Menschen umzusetzen.

Ihre Qualifikation:

  • Abgeschlossene pädagogische Ausbildung mit dem Abschluss „staatl. anerkannte/r Erzieher/in“ (m/w/d), bzw. gemäß der Fachkräftevereinbarung des Landes Rheinland-Pfalz
  • Hohe soziale Kompetenz, Kommunikations-und Motivationsfähigkeit 
  • Durchsetzungsvermögen und Konfliktfähigkeit 
  • Fundierte entwicklungspsychologische und pädagogische Kenntnisse 
  • Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit und Flexibilität
  • Engagierte Mitarbeit bei der ständigen Weiterentwicklung der Konzeption und dem Prozess des Speyerer Qualitätsmanagements
  • Bereitschaft zur engagierten Zusammenarbeit mit Pfarrei und Eltern
  • Ein klares Bekenntnis zum christlichen Glauben und die Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche (ACK)
  • 

Wir bieten:

  • die Zusammenarbeit mit kollegialen und motivierten Menschen, sowohl in der eigenen Einrichtung, als auch in der Kooperation der 7 Kindertageseinrichtungen der Dompfarrei Pax Christi.
  • die Arbeit nach einem gemeinsamen, verbindlichen Leitbild, das den Menschen in seiner Einzigartigkeit in den Mittelpunkt seines Handelns stellt.
  • die Gelegenheit sich mit Ihren Fähigkeiten einzubringen und Ihre Stärken weiter zu entwickeln.
  • 

Wir bieten auch

  • Ab sofort eine Erzieherstelle (m/w/d) in Vollzeit mit 39 Wochenstunden zunächst befristet bis zum 30.06.2022 mit der Option auf Verlängerung.
  • Einen Rechtsträger, dem die pädagogische Arbeit in der Kindertagesstätte ein seelsorgerisches Anliegen ist 
  • Die Vergütung und entsprechende Sozialleistungen nach den Arbeitsrichtlinien der Deutschen Caritas (AVR).
  • Ein engagiertes und motiviertes Erzieherteam 
  • Eine lebendige Pfarrgemeinde
  •