Erzieher/in (m/w/d) - Kita St. Raphael Hainfeld

Das Bistum Speyer zählt zu den ältesten deutschen Bistümern und wurde vor mehr als 200 Jahren neugegründet. Es umfasst die Pfalz und den Saarpfalz-Kreis. Aktuell leben hier ca. 500.000 Katholiken.

Im Bischöflichen Ordinariat im Speyer (zentrale Verwaltungsbehörde) und den 70 Pfarreien arbeiten viele Tausend Haupt- und Ehrenamtliche in Gemeinden, Kindertagesstätten, Schulen und weiteren Einrichtungen.

Der Elisabethenverein Hainfeld e.V. sucht für seine 2-gruppige Kath. Kindertagesstätte „St. Raphael“ in Hainfeld   zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n staatlich anerkannte/r Erzieher/in (m/w/d) in Teilzeit bis zu 32,5 Wochenstunden zunächst befristet bis zum 31.07.2022, mit der Option auf Verlängerung.

Die Einrichtung hat 2 geöffnete Regelgruppen mit 43 Kita- Plätzen.  Von der Gesamtzahl der Plätze werden 30 gesplittete Plätze als Ganztagesplätze berücksichtigt.

Ihre Qualifikation:

  • Fundierte entwicklungspsychologische und pädagogische Kenntnisse
  • Soziale Kompetenz, Kommunikations- und Motivationsfähigkeit, Konfliktfähigkeit und Selbstreflexion
  • Organisationsfähigkeit, Kreativität und die Bereitschaft, im gemeinsamen Qualitätsprozess Standards und Ziele zu erarbeiten, weiterzuentwickeln und einzuhalten
  • Vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem Team, den Eltern und dem Elternausschuss
  • Zuverlässigkeit, Offenheit und Freude an der Arbeit
  • engagierte Mitarbeit bei der ständigen Weiterentwicklung der Konzeption mit dem Prozess des Speyerer Qualitätsmanagements
  • ein klares Bekenntnis zum christlichen Glauben und die Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche (ACK)


Wir bieten:



  • eine Vergütung und entsprechende Sozialleistungen nach den Arbeitsvertragsrichtlinien (AVR) des Deutschen Caritas-Verbandes e.V.
  • eine KiTa die sich und ihr Konzept stetig weiterentwickelt
  • fachliche Teambegleitung und ein aufgeschlossenes Team mit klaren Strukturen
  • eine kinderfreundliche, ländliche Umgebung
  • gute Zusammenarbeit mit anderen Kindertagesstätten der Pfarrei, der Pfarrgemeinde und der Trägervertretung