pädagogische Fachkraft m/w/d - Kita St. Andreas Homburg Vollzeit als Elternzeitvertretung

Das Bistum Speyer zählt zu den ältesten deutschen Bistümern und wurde vor mehr als 200 Jahren neugegründet. Es umfasst die Pfalz und den Saarpfalz-Kreis. Aktuell leben hier ca. 500.000 Katholiken.

Im Bischöflichen Ordinariat im Speyer (zentrale Verwaltungsbehörde) und den 70 Pfarreien arbeiten viele Tausend Haupt- und Ehrenamtliche in Gemeinden, Kindertagesstätten, Schulen und weiteren Einrichtungen.


Die Kath. Kirchengemeinde Hl. Johannes XXIII. Homburg sucht ab 01.06.2022 für die Kita St. Andreas Homburg eine Erzieher/in in Vollzeit als Elternzeitvertretung befristet bis 31.01.2023


Ihre Aufgaben:

  • Umsetzung des saarländischen Bildungsprogramms
  • Kreativität, eigene Ideen und Engagement
  • soziale Kompetenz, Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Flexibilität in der Dienstplangestaltung  im Rahmen der Öffnungszeiten der Einrichtung
  • Sie verwenden die Worte „Partizipation“ und „Integration“ nicht nur als Fachbegriff, sondern stehen dieser Aufgabe mit einer wertschätzenden Haltung gegenüber
  • Sie haben Freude an der pädagogischen und religionspädagogischen Arbeit
  • Sie sind motiviert die Herausforderung des Qualitätsmanagement Prozesses (SPEQM)  anzunehmen und aktiv mitzugestalten
  • Sie machen gerne gruppenübergreifende Angebote
  • Sie freuen sich auf gemeinsame Projekte
  • Sie sind bereit an der Gestaltung von Gottesdiensten und Festen mitzuwirken
  • Sie haben eine hohe Beobachtungs- und Dokumentationskompetenz
  • 

    Ihre Qualifikation:

        Abgeschlossene Ausbildung mit staatlicher pädagogischer Anerkennung

        die Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche (Pfarramtliches Zeugnis)

        vollständiger Immunitätsnachweis

        Vorlage Erweitertes Führungszeugnis (bei Einstellung)

        Bereitschaft zur kooperativen Zusammenarbeit im Team, mit den Eltern und der Kirchengemeinde                                                       

        Bereitschaft zur Weiterbildung

    

    Wir bieten:

    • befristete Stelle als Elternzeitvertretung bis 31.01.2023 in Vollzeit nach § 14 1 Nr. 3 TzBfG
    • eine praxisorientierte Einarbeitung
    • ein aufgeschlossenes und motiviertes Team
    

    Wir bieten auch

  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Unterstützung in Form von Beratung, Supervision sowie Fort- und Weiterbildung
  • eine vielseitige, entwicklungsfähige und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem krisensicheren und zukunftsorientiertem Bereich

  • einen Rechtsträger, dem die Kindertagesstättenarbeit ein seelsorgerisches Anliegen ist

  • Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritas-Verbandes – neue Vergütungsstruktur (AVR)

  •