Pädagogische Fachkraft (m/w/d) - Kindertagesstätte St. Peter Hochdorf - 39,00 Wochenstunden

Das Bistum Speyer zählt zu den ältesten deutschen Bistümern und wurde vor mehr als 200 Jahren neugegründet. Es umfasst die Pfalz und den Saarpfalz-Kreis. Aktuell leben hier ca. 500.000 Katholiken.

Im Bischöflichen Ordinariat im Speyer (zentrale Verwaltungsbehörde) und den 70 Pfarreien arbeiten viele Tausend Haupt- und Ehrenamtliche in Gemeinden, Kindertagesstätten, Schulen und weiteren Einrichtungen.

Die Katholische Kirchengemeinde Hl. Sebastian, Dannstadt sucht ab 01.08.2022 für ihre 4-gruppige Kindertagesstätte St. Peter in Hochdorf eine pädagogische Fachkraft (m/w/d) mit 39,00 Wochenstunden unbefristet. Die Einrichtung bietet 90 Plätze für Kinder im Alter von 0-6 Jahren. 

Stehen Sie am Anfang Ihres Berufslebens, verfügen Sie bereits über Berufserfahrung, oder möchten Sie wieder ins Berufsleben einsteigen? Dann kommen Sie zu uns!

Wir bieten Ihnen:

  • die Anstellung bei einem Träger, der seine Verantwortung als Dienstgeber wahrnimmt
  • eine Vergütung und entsprechende Sozialleistungen nach den Arbeitsvertragsrichtlinien (AVR) des Deutschen Caritas-Verbandes, einschließlich einer betrieblichen Altersversorgung
  • die Möglichkeit zur Fort- und Weiterbildung
  • die Mitarbeit in einer Einrichtung, in der Begegnung auf Augenhöhe, Wertschätzung und Achtsamkeit gelebt werden
  • ein eingeführtes Qualitätsmanagementsystem (SpeQM) auf Basis des KTK-Gütesiegels
  • eine vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit
  • die Mitarbeit in einem aufgeschlossenen und motivierten Team
  • einen Arbeitsplatz, an dem Glaube entdeckt, gelebt und gefeiert wird

Das bringen Sie mit:

  • einen Abschluss zur/zum staatlich anerkannte/n Erzieher/in oder eine vergleichbare Ausbildung
  • die Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche (ACK)
  • ein hohes Maß an Einfühlungsvermögen und Wertschätzung im Umgang mit Kindern, Eltern, Kolleg:innen und Kooperationspartner:innen
  • die Identifikation mit den Präventionsgrundsätzen im Bistum Speyer und die Sorge für deren Umsetzung und Einhaltung, damit die KiTa ein sicherer Ort Kirche ist
  • die Vorlage eines erweiterten Führungszeugnisses
  • eine an den Bedürfnissen der Kinder ansetzende Begleitung
  • die Offenheit zur Bildung und Erziehung auf der Grundlage des christlichen Menschenbildes
  • eine hohe soziale Kompetenz, Kommunikations- und Motivationsfähigkeit
  • die Bereitschaft zur Reflexion und Weiterentwicklung der eigenen und gemeinsamen Arbeit
  • die Bereitschaft zur Weiterbildung

Ihre Aufgaben:

  • Bildung, Erziehung und Betreuung der Kinder unter Berücksichtigung der Inhalte der pädagogischen Konzeption der Kita
  • pädagogische Verantwortung und Wahrnehmung der Fürsorge- und Aufsichtspflicht
  • Mitarbeit bei der Weiterentwicklung der pädagogischen Konzeption der Kita
  • Integration der Kinder in die Kita unter Berücksichtigung der individuellen Besonderheiten
  • Beobachtung und Dokumentation der Entwicklungsschritte der Kinder
  • Zusammenarbeit mit den Eltern