Erzieher/in Stellv. Leitung (m/w/d) in Teilzeit - Kita Landau St. Abert


Die Katholische Kirchengemeinde Mariä Himmelfahrt,
Marienring 4, 76829 Landau

sucht für ihre


Katholische Kindertagesstätte St. Abert,
Drachenfelsstraße 2b, 76829 Landau


zum 01.09.2022


eine pädagogische Fachkraft als stellvertretende Kita-Leitung
(m/w/d)

mit

34,00 Wochenstunden in unbefristeter Anstellung







Ihre Aufgaben:

  • Bildung, Erziehung und Betreuung der Kinder unter Berücksichtigung der Inhalte der pädagogischen Konzeption der Kita
  • Pädagogische Verantwortung und Wahrnehmung der Fürsorge-und Aufsichtspflicht
  • Mitarbeit bei der Weiterentwicklung der pädagogischen Konzeption der Kita
  • Integration der Kinder in die Kita unter Berücksichtigung der individuellen Besonderheiten
  • Beobachtung und Dokumentation der Entwicklungsschritte der Kinder
  • Zusammenarbeit mit den Eltern

Ihre Qualifikation:

  • einen Abschluss zur/zum staatlich anerkannte/n Erzieher/in (m/w/d)  
  • Pfalzerforderliche Zusatzqualifikation zur Leitung oder die Bereitschaft, diese zeitnah zu erwerben
  • die Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche (ACK)
  • ein hohes Maß an Einfühlungsvermögen und Wertschätzung im Umgang mit Kindern, Eltern, Kolleg:innen und Kooperationspartner:innen
  • die Identifikation mit den Präventionsgrundsätzen im Bistum Speyer und die Sorge für deren Umsetzung und Einhaltung, damit die KiTa ein sicherer Ort Kirche ist
  • die Vorlage eines erweiterten Führungszeugnisses
  • eine an den Bedürfnissen der Kinder ansetzende Begleitung
  • die Offenheit zur Bildung und Erziehung auf der Grundlage des christlichen Menschenbildes
  • eine hohe soziale Kompetenz, Kommunikations-und Motivationsfähigkeit
  • die Bereitschaft zur Reflexion und Weiterentwicklung der eigenen und gemeinsamen Arbeit
  • die Bereitschaft zur Weiterentwicklung
  • Pfarramtliches Zeugnis

Wir bieten:

  • die Anstellung bei einem Träger, der seine Verantwortung als Dienstgeber wahrnimmt
  • eine Vergütung und entsprechende Sozialleistungen nach den Arbeitsvertragsrichtlinien (AVR) des Deutschen Caritas-Verbandes, einschließlich einer betrieblichen Altersversorgung
  • die Möglichkeit zur Fort- und Weiterbildung
  • die Mitarbeit in einer Einrichtung, in der Begegnung auf Augenhöhe, Wertschätzung und Achtsamkeit gelegt werden
  • ein eingeführtes Qualitätsmanagementsystem (SpeQM) auf Basis des KTK-Gütesiegels
  • eine vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit
  • die Mitarbeit in einem aufgeschlossenen und motivierten Team
  • einen Arbeitsplatz, an dem Glaube entdeckt, gelebt und gefeiert wird